Wir alle erkennen die Veränderungen im gesellschaftlichen Zusammenleben und erleben, dass sich die klassischen familiären Strukturen auflösen. Vereinzelung und Anonymität prägen die heutigen Wohnanlagen.

Deshalb ist für uns Mehrgenerationenwohnen eine zeitgemäße, zukunftsorientierte Wohnform, die diese Veränderungen berücksichtigt. Wir suchen Menschen, die gerne in einer bunten, vielfältigen Gemeinschaft mit mehreren Generationen leben möchten. Selbstverständlich dazu gehören Menschen mit Beeinträchtigung, ob durch Alter, Krankheit oder Behinderung. Sie können hier selbstbestimmt und eigenständig leben.

Wohnen mit Gemeinschaft bedeutet aber auch, dass das Miteinander bei gemeinschaftlichen Aktivitäten genauso wichtig ist wie die Privatsphäre in den eigenen vier Wänden. In diesem Haus haben sowohl Mieter als auch Eigentümer die Möglichkeit sich schon während der Planungsphase kennen zu lernen.

Weitere wichtige Grundsätze im Zusammenleben sind für uns:

  • Innerhalb der Hausgemeinschaft ist Unterstützung und Hilfe selbstverständlich
  • Zum Wohnen mit Gemeinschaft gehören gegenseitiger Respekt, Toleranz und Offenheit
  • Alle beteiligen sich an der Organisation und Verwaltung des Hauses. Die persönlichen Möglichkeiten, Fähigkeiten und Interessen werden dabei berücksichtigt.
  • Alle Hausbewohner vereinbaren gemeinsam und gleichberechtigt die Regeln für das Zusammenleben.
  • Mit unseren Gemeinschaftsräumen wollen wir für Jung und Alt Orte der Begegnung schaffen. Dazu gehören auch die Laubengänge, die Gemeinschaftswaschküche, die Werkstatt und der Garten.