Lust mitzumachen?

Gerne informieren wir Sie, wie Sie bei uns mitmachen können. Denn als Eigentümer profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Ihr Mitspracherecht erlaubt es Ihnen, den Planungsprozess aktiv mitzugestalten.
  • Der frühzeitige Beitritt in die Genossenschaft und die Planungsgemeinschaft gibt Ihnen die Möglichkeit, den Grundriss Ihrer Wohnung innerhalb der Wohnung nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zu gestalten.

1. Schritt:
Sie lernen die Projektgruppe MehrWertWohnen St. Leon-Rot kennen:

Dazu nehmen Sie an mehreren Gruppenbesprechungen der Projektgruppe teil. So lernen wir uns kennen. Wir informieren Sie über das Wohnprojekt und tauschen uns über die beiderseitigen Vorstellungen und Wünsche aus.

Sie haben sich entschieden, bei uns mitzumachen.

2. Schritt:
Sie werden Mitglied bei unserem Partner pro… gemeinsam bauen und leben eG

Für Ihre Mitgliedschaft bei der Genossenschaft zahlen Sie ein Eintrittsgeld in Höhe von EUR 150,- und erwerben einen genossenschaftlichen Pflichtanteil in Höhe von EUR 500,- .

Detaillierte Angaben zur pro… eG finden Sie hier

Von der pro… eG erhalten Sie dann eine Bestätigung über Ihre Mitgliedschaft. Bei einem Austritt aus der Genossenschaft wird der Pflichtanteil zurückerstattet.

Die Beitrittserklärung und Satzung finden Sie hier

Nach dem Beitritt zur Genossenschaft können Sie ihre Wohnung verbindlich reservieren.

3. Schritt:
Sie werden Mitglied in der Planungsgemeinschaft und späteren Baugemeinschaft

Sie haben sich für eine Wohnung entschieden und wollen im gemeinschaftlich orientierten Mehrgenerationenwohnen zu den zukünftigen Bewohnern*innen gehören. Dann werden Sie Mitglied in der Planungsgemeinschaft und unterzeichnen den Planungsgemeinschaftsvertrag.

Damit beteiligen Sie sich an den weiteren Entwicklungen des Bauvorhabens. In dieser Phase wird beispielsweise der Bauantrag gestellt, das Grundstück erworben, die konkreten Planungen fertig gestellt und entschieden, welche Unternehmen die verschiedenen Gewerke ausführen sollen.

Später bilden alle Eigentümer eine Baugemeinschaft und unterzeichnen einen notariell beurkundeten Gesellschaftsvertrag. Er regelt den Erwerb des Grundstücks, dessen Teilung nach Wohnungseigentumsgesetz (WEG) und den Baugemeinschaftsvertrag.

Hier geht es zur Website der pro… eG